Seitennavigation

SBB-Tageskarten

September 2019
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
  • alle GA frei
  • teilweise reserviert
  • ausgebucht
  • deaktiviert
  • ausgewählt
  • heute
Für den ausgewählten Tag sind keine Tageskarten mehr verfügbar.

Wie reservieren Sie Ihre Tageskarte über unseren Online-Schalter?

  • Wählen Sie auf dem Kalenderfeld den gewünschten Monat und Tag aus, klicken Sie darauf und Sie gelangen zum Anmeldeformular.
  • Füllen Sie die Textfelder aus, lesen Sie die Bestimmungen und schicken Sie die Bestellung ab.
  • Als Bestätigung Ihrer Reservation erhalten Sie eine E-Mail.
  • Holen Sie die Tageskarte(n) innert 3 Tagen (auch Wochenende) nach Reservation am Schalter der Einwohnerdienste Sins (Gemeindehaus Sins, Kirchstrasse 14, Erdgeschoss, Schalter rechts) ab und bezahlen Sie bar, mit EC- oder Kredit-Karte (Postfinance-Karten werden nicht akzeptiert). Ohne Abholung innert den 3 Tagen wird die Reservation wieder aufgehoben und die Tageskarte(n) wieder freigeschaltet.
  • Die Kosten für eine Tageskarte betragen für Einheimische CHF 40.00 und für Auswärtige CHF 45.00.
  • Reservierte und nicht abgeholte Tageskarten werden in Rechnung gestellt!
  • Bereits verkaufte Tageskarten werden nicht zurückgenommen.
  • Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Einwohnerdienste.
  • Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung Sins 
     

Was bringt Ihnen die "Tageskarte Gemeinde"?

  • Die unpersönlichen Tageskarten stehen Einwohnerinnen und Einwohnern der Gemeinde Sins sowie auch auswärtigen Personen zur Verfügung.
  • Sie haben analog dem üblichen Generalabonnement der SBB grünes Licht auf allen Strecken der SBB und Post sowie auf den meisten Privatlinien und Schiffsverbindungen. Ausserdem können Sie mit der "Tageskarte Gemeinde" die öffentlichen Verkehrsbetriebe in über 30 Schweizer Städten benützen. Unterwegs mit öffentlichen Verkehrsmitteln in der ganzen Schweiz für CHF 40.00 bzw. 45.00 pro Tag.
  • Ein allfälliger Klassenwechsel (von der 2. zur 1. Klasse) kann für eine beliebige Strecke oder als Tagespauschale zusätzlich am SBB-Schalter oder im Zug gelöst werden.