Elternschaftsbeihilfe

Sind Sie an einer Elternschaftsbeihilfe interessiert?

Durch das seit 2003 geltende Sozialhilfe- und Präventionsgesetz entsteht für wirtschaftlich schwache Eltern bzw. Elternteile ein Anspruch auf Elternschaftsbeihilfe. Damit soll gesichert werden, dass das neugeborene Kind während sechs Monaten durch einen Elternteil betreut werden kann. Der Anspruch auf Elternschaftsbeihilfe entsteht, wenn gewisse Bedingungen erfüllt sind. Anspruchsberechtigt sind die im gleichen Haushalt lebenden Eltern oder ein allein erziehender Elternteil des neugeborenen Kindes. Das Departement Gesundheit und Soziales hat das Merkblatt mit den Bedingungen für einen Anspruch sowie den erforderlichen Unterlagen für ein Gesuch überarbeitet. Das Merkblatt kann bei der Gemeindekanzlei bezogen werden.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen