Sinser Matinée mit Claude LongchampGewerbe
17. November 2018
9:30 Uhr - 12:00 Uhr
Wahlen 2019:
Der Einfluss der Medien auf Abstimmungen

Im Oktober 2019 werden wir erneut die National- und Ständeräte wählen. Spätestens beim Ausfüllen der Stimmzettel stellt sich dann die Frage: Welche Kandidatin, welcher Kandidat, bzw. welche Partei wird wohl künftig meine Anliegen im National- und Ständerat am besten vertreten? Und natürlich stellt sich dann auch die Frage: Woher weiss ich denn, wen ich wählen soll? Aus den Medien vielleicht?

Unbestritten ist, dass da Massenmedien als vierte Gewalt im Staat eine wichtige Aufgabe haben. Zum Beispiel, die Öffentlichkeit zu informieren und den Entscheidungsträgern die öffentliche Meinung kundzutun.
Darüber hinaus sollten sie durch Kontrolle und Kritik an der Meinungsbildung mitwirken. Aber tun sie das tatsächlich, oder schreiben sie einfach das, was die Leser lesen wollen, oder was die Werbung bezahlt? Oder versuchen sie gar mit Fake News die Meinung der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zu beeinflussen. Dies sind Themen, welche die CVP Sins auch in diesem und im nächsten Jahr bewegen.

Es ist uns gelungen, mit Claude Longchamp einen kompeteten Referenten zum Thema,
Wahlen 2019, Einfluss der Medien auf Abstimmungen, zu gewinnen.
Er wird erstens die Veränderungen der Parteienlandschaft bei den kantonalen Wahlen und ebenso bei den eidgenössischen Volksabstimmungen seit 2015 beleuchten. Und wir vernehmen seine Einschätzung der mittelfristigen Parteientwicklungen in der Schweiz.
Zweitens wird er ausloten, was Wahlkämpfe können/verändern, insbesondere was Medien und Werbung kann.
Claude Longchamp wird sich da auf den aktuellen Forschungsstand stützen.

Diese Veranstaltung wird zwar von der CVP Sins durchgeführt, es sind aber alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Sins und Umgebung zur Sinser Matinée herzlich eingeladen.
LokalitätGemeinschaftsraum/Aula Letten
5643 Sins
OrganisatorCVP Sins
Organisator/Kontaktinfo(AT)cvp-sins.ch
Notizzettel druckenTermin exportierenzurück